BDSM Kontakte

Bei BDSM Kontakte warten besondere Frauen

  BDSM ist ein weit verbreiteter Fetisch, den jedoch nicht viele offen ausleben. Auf BDSM Kontakte findet man Userinnen aus der Schweiz, die diesen speziellen und intensiven Fetisch teilen. Während man im Alltag seine Leidenschaft für sadistische Spielchen unterbinden muss, wartet online eine Plattform, wo sie frei entfaltet werden kann. Heiße und schamlose Frauen suchen im Internet das, was sie sonst verbergen müssen und landen so auf BDSM Kontakte. Dort gibt es keinerlei Zurückhaltung und Tabus sind ein Fremdwort. Fesselnde und spannende Erotik, bei der es um abgrundtief verdorbene Phantasien und Leidenschaften geht, bestimmen auf dem Portal die Tagesordnung. Wer also schon immer insgeheim davon geträumt hat, seine perverse Ader in vollen Zügen auszuleben, soll auf dem Portal seine Gelüste rundum befriedigen können. Von der Anmeldung bis zur Kontaktaufnahme wollten wir wissen, was mit BDSM Kontakte alles möglich ist. Wie verdorben sind die Frauen wirklich und wie weit gehen sie, um dem Fetisch seinen Tribut zu zollen? Immerhin ist BDSM ein vielseitiger Fetisch, der Frauen viel abverlangen kann. Was bekommt man also, nachdem man sich angemeldet hat?

Die User auf BDSM Kontakte

Wie der Name es schon verrät, handelt es sich nicht um Kontakte, die nach einer romantischen Beziehung suchen. BDSM ist ein Fetisch, der durch Dominanz, Erniedrigung und sadistischen Praktiken einen besonderen Kick verursacht. Bei den Usern des Portals handelt es sich um Personen, die genau diese Phantasien ausleben wollen. Von jungen Erwachsenen bis zum hohen Alter finden sich dich unterschiedlichsten Altersklassen. Dabei handelt es sich jedoch nicht nur um alleinstehende Frauen oder Männer, die nach einer solchen Erfahrung suchen. Auch Paare und Shemales stehen zur Auswahl, wenn es um die perverse Neigung geht. Auf BDSM Kontakte melden sich also User an, die quer durch die Bank stammen. Lüsterne Hausfrauen und sonst herrische Ladys nutzen diese Gelegenheit, um ihre devote Seite auszuleben. Es handelt sich also nicht um Member, die nach zärtlichen Streicheleinheiten oder dem sinnlichen Girlfriend Sex suchen. Die User wollen online die perversesten Dinge anstellen. Erfahrene Fetis und Neulinge auf dem Gebiet treffen aufeinander und erleben so zusammen eine unglaublich erotische Zeit.

Was suchen die User auf BDSM Kontakte?

Während auf andere Plattformen erotischer und sinnlicher Austausch stattfindet, melden sich bei BDSM Kontakte abgrundtief versaute Nutzer an. Frauen, die sonst in einer dominanten Position sind, wollen die andere Seite kennenlernen und lassen sich bis aufs Äußerste beherrschen. So sucht auch das Pendant zur alltäglichen Dominanz eine Gelegenheit, die devote Ketten zu brechen. Subs verwandeln sich in Doms und erleben so die andere Seite der Machtspielchen, die zum BDSM gehören. Wer seine sadistische oder masochistische Ader ausleben will und im Alltag keine Möglichkeit bekommt, bekommt sie durch die Anmeldung auf BDSM Kontakte in jedem Fall.

Die Anmeldung

Kostenlos und in wenigen Schritten ist die komplette Anmeldung abgehakt. Dazu bedarf es nur den Informationen, die auch wirklich für Registrierung erforderlich sind. Daten, die bei der Anmeldung angegeben werden:

  • Pseudonym
  • E-Mail-Adresse
  • Kennwort
  • Eigenes Geschlecht
  • Herkunft (Bundesland und Stadt)
  • Alter

Nach Bestätigung der Nutzungsbedingungen bekommt man eine Bestätigungsmail zugeschickt, um die Anmeldung abzuschließen.

Die Profilgestaltung und Wunschdaten

Die Umfangreiche und kostenlose Profilgestaltung ist auch zugleich die Angabe der Suchparameter und unerlässlich. Wer schnell und effizient online einen BDSM Kontakt finden möchte, sollte das Profil komplett ausfüllen. Dabei gibt es ausreichend Möglichkeiten, um sich in vollem Umfang zu präsentieren und sich somit auch leicht finden zu lassen. Neben dem Hochladen eines Profilbildes kann eine komplette Fotogalerie hinzugefügt werden. Diese Funktion wird von vielen Usern auf BDSM Kontakte genutzt, um sich andere Member neugierig zu machen. Dabei handelt es sich nicht um Bilder, die in Winterklamotten gemacht wurden, sondern eher in den passenden Outfits oder komplett nackt. Bei den Angaben über sich selbst und die Wunschkontakte, bieten sich diverse Auswahl- und Vorstellungsfunktionen. Über mich Dabei handelt es sich um optische Angaben, die noch ergänzend vorgenommen werden können. Abgesehen davon kann der Beziehungsstatus angegeben werden. Immerhin suchen nicht nur Singles nach einem prickelnden Erlebnis. Ich mag… Mit über 30 Angaben können die persönlichen Vorlieben noch einmal genau aufgeführt werden. Von detailliertem Fetischsex bis zu allgemeineren Angaben der sexuellen Präventionen können die verschiedenen Punkte ausgewählt werden. Wonach ich suche Neben den eigenen Angaben können auch direkt die Wunschkriterien festgelegt werden. Diese lassen sich anschließend teilweise auch bei der Suche erneut ändern, werden aber so grundlegend bestimmt. Beim Geschlecht kann zwischen Mann, Frau, Shemale oder Paar entschieden werden. Auch bei der Altersgruppe hat man die Möglichkeit von jungen Erwachsenen bis zu Senioren zu filtern. Interessant ist dabei die ethnische Herkunft, die als Suchfilter eingetragen werden kann. Zwischen lateinamerikanisch, asiatisch oder afrikanisch sind noch mehr Nationalitäten auszuwählen. In einem Fließtext können in dem Feld “über mich“ noch die Informationen angegeben werden, die sonst nicht auszuwählen sind. Der ideale Ort, um die anderen Member von sich zu überzeugen und die Kontaktaufnahme noch einmal zu beschleunigen.

Kontaktaufnahme und Suche

Die Suchkriterien, die bei der Profilgestaltung angegeben werden, können bei der Suche noch einmal verändert werden. Dazu kommen Angaben, wie Stadt oder, ob die User online sein sollen. Sind die Angaben gemacht, bekommt man von BDSM Kontakte die Nutzer angezeigt, die den Suchfiltern entsprechen. Über das Profilbild und einem Auszug des Freitextes bekommt man so einen ersten Einblick der Kontakte. Ist die Entscheidung gefallen, gelangt man über einen Klick auf das Bild direkt auf das Profil. Insgesamt stehen für die Kontaktaufnahme in dem Moment drei Features zu Verfügung:

  • Chat/Nachricht
  • Flirt/Favorit
  • Geschenk

Für zurückhaltende Personen eignen sich die Flirt- und Geschenkfunktion. So wird der Ball erst zum Wunschkontakt gespielt, der dann entscheiden muss. Alternativ steht mit dem Chat auch direkt das Versenden eines Bildes zur Auswahl. Mit einer Nachricht kann also das Gegenüber von den eigenen Qualitäten überzeugt und das Eis auf einen Schlag gebrochen werden. Durch die Matchfunktion von BDSM Kontakte, bekommt man täglich rund fünf potenzielle User angezeigt. Basierend auf den eigenen Profilangaben sind bei diesen Nutzern die Erfolgschancen schon fast unverschämt hoch. Wer jedoch mehr als nur gucken möchte kommt nicht drum herum, auch etwas zu investieren.

Kosten bei BDSM Kontakte

Von der Anmeldung über die komplette Profilgestaltung bis zur vollkommen Profileinsicht ist alles kostenlos. Dabei würde man sich wünschen, dass auch der letzte Schritt unentgeltlich funktionieren würde. Der große Vorteil ist, dass es keinerlei Abos und Mitgliedschaften gibt, wodurch alle Nutzer die gleichen Funktionen nutzen können. Statt Laufzeiten und Abos gibt es Credits, mit denen die Chatfunktionen bezahlt wird. Das heißt, man erwirbt eine digitale Währung, die dann für die Nachrichten und Bilder eingesetzt wird. Somit gibt es keine Laufzeiten und auch keine Kündigungsfristen, die eingehalten werden müssen. Da es sich um eine Schweizer Seite handelt, werden die Coins auch mit Franken bezahlt. Eine andere Währungsmöglichkeit gibt es aktuell noch nicht. Credits und Pakete

  • 500 50 CHF
  • 000 37.50 CHF
  • 000 59.50 CHF
  • 000 139.50 CHF
  • 000 269.50 CHF

Das hat den großen Vorteil, dass die User selbst in der Hand haben, wie viel sie für die Credits investieren wollen. Der Preis einer Nachricht unterscheidet sich dabei in der Länge und, ob ein Bild angehangen wird. Bei BDSM Kontakte gibt es somit keinerlei versteckten Kosten und keine lästigen Kündigungsfristen. Der Account kann also jederzeit gelöscht oder ruhen und nach Belieben wieder aufgeladen und genutzt werden.

Gestaltung und Nutzerfreundlichkeit

Das komplette Design richtet sich unaufdringlich nach der Thematik des Portals. Schwarzer Hintergrund und rote Akzente verleihen der Gestaltung genau die Atmosphäre, die man erwartet. Dabei stören einen keine lästigen Werbebanner oder Pop-Ups, wodurch der Fokus komplett auf den Usern liegt. Strukturiert bekommt man schon auf der Startseite die Suchfunktionen und zufällig gewählte BDSM Kontakte angezeigt. Ebenfalls kann auch direkt ein Blick auf die Neuanmeldungen geworfen werden.

BDSM Kontakte Fazit

Das Portal bietet eine Menge Auswahlmöglichkeiten, um seinem Fetisch in vollen Zügen nachzugehen. Wunderschöne Frauen leben ihre verborgene Seite aus und bieten somit facettenreichen Spaß, der im Alltag auf der Strecke bleibt. Von der kostenlosen Anmeldung bis zu den Such- und Kontaktfunktionen überzeugt die Plattform mit einer hohen Nutzerfreundlichkeit. Auch Anfänger bekommen schnell einen Überblick über die Features und finden so nach kurzer Zeit ein spannendes Erlebnis. Detaillierte und übersichtliche Suchfunktionen, ohne lästige Werbebanner überzeugen in Design und Usability auf ganzer Linie. Wer keine Lust auf Abos und Kündigungsfristen hat, trifft mit BDSM Kontakte eine ausgezeichnete Wahl. Statt Laufzeiten und verschiedene Mitgliedschaften gibt es Credits, mit denen die Dienste bezahlt werden. Die User laden das auf, das sie im Chat verbrauchen wollen, da dies der einzig kostenpflichtige Dienst ist. Da sonst alles komplett kostenlos ist, wird die digitale Währung auch tatsächlich nur für die Kontaktaufnahme und den Chat inkl. Bildtausch benötigt. Das ist besonders vorteilhaft, da keine Kündigungsfristen und somit keine ungewollten Laufzeitverlängerungen entstehen. Von Neulingen des außergewöhnlichen Fetischs bis zu erfahrenen Usern findet sich schnell der erste Kontakt. Wer also noch dabei ist, BDSM für sich zu entdecken und die Erfahrungen erst einmal online sammeln will, hat bei BDSM Kontakte die perfekte Plattform gefunden. Die Kombination aus facettenreichen Nutzern und den umfangreichen Möglichkeiten machen die Seite zu einem Muss.


BDSM Kontakte Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über BDSM Kontakte.

Gehe zu BDSM Kontakte

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung